„So gut wie nie“ antwortete mein Trainer

ich dachte, dass dieses sein konnte, weil die Übungen wiederholend sind, und in meinem Fall, habe ich die Tendenz gehabt, in meiner Rückseite schwach zu sein, die ich denke, durch meine Geschichte als Gymnast verursacht wird. Die Reaktion meines Trainers war, dass es eine Verletzung war. meine Antwort war, dass, nein, es einfach eine Gewohnheit von mir war und dass ich gerade stoppen könnte.

Ich entschied mich, nicht aufzuhören. Ich freute mich darauf, Spaß mit Pilates zu haben, und ich fühlte, dass Pilates mir tatsächlich mit meinem Rücken helfen kann. Ich ging in mein Fitnessstudio und machte meine erste Klasse. Ich fühlte mich fantastisch! Ich fühlte mich wie ein Ninja. Ich machte für einen Tag keine Bewegung.

Ich ging nach Hause und ging ins Bett, und wachte am nächsten Tag auf und fühlte mich fantastisch. Ich machte meine zweite Klasse. Ich dachte, ich werde einen wirklich guten Tag haben. Ich fühlte mich so gut, dass ich anfing, mich zu fühlen, als würde ich umkippen, wenn ich springen würde. Ich dachte an meine Freundin und wie sie immer in die Turnhalle ging, als wir zu seiner Wohnung gingen, um unsere Klasse zu machen.

Ich dachte bei mir selbst, ich kann das tun. Ich fing an, Pilates zu machen. das ist ein wirklich großartiges Gefühl. eine Weile später sah ich ein Schild in meinem Haus und ging, es zu überprüfen. mein Haus war in einer sehr guten Nachbarschaft und es ist ein altes und schönes Haus mit einem Garten davor.

Pilates – Warum es einem besser geht

Es gab viele Leute dort, viele Leute mit einem schönen Blick auf den Garten und einem schönen Blick auf den Garten vom Haus aus. Ich habe dieses Bild des Hauses von hinten gemacht und es ist erstaunlich. Ich war wirklich an diesem kleinen Haus interessiert, aber ich wusste nicht, was dort vor sich ging. ich werde mehr darüber schreiben. der Garten hat einige schöne Blumen, die ich fotografieren wollte, aber ich wollte den Ausblick nicht stören und ich hatte auch Angst, dass die Blumen beschädigt werden oder gefressen werden und ich hatte das Gefühl, dass etwas im Garten beschädigt wird. also habe ich einfach ein Foto gemacht und ein paar mehr mit meinem Handy gemacht und bin weggegangen. es war wirklich schön.

Das zweite Foto, das ich gemacht habe, war vom Haus, als die Sonne noch schien (am Nachmittag), aber ich hatte wirklich Angst, hineinzugehen, weil ich wusste, dass es ein Feuer in der Küche gab.

Am nächsten Tag hatte ich einen wirklich harten Tag bei der Arbeit (ich hasse es dort wirklich), also kam ich nach Hause und verbrachte die ganze Nacht damit, Klavier zu spielen und Fernsehen zu schauen (was wirklich nett für mich ist, ich bin wie ein Süchtiger vom Fernsehen), also fühlte ich mich wirklich gut und ich wollte nach Hause gehen, aber mein Vater war immer noch nicht bei der Arbeit, also entschied ich mich, in den Garten zu gehen und den Garten mit meinem Telefon zu fotografieren.

Am nächsten Tag wollte ich das Haus wirklich fotografieren, weil es mein Lieblingshaus war, aber es gab zwei große Feuerwerkskörper direkt vor der Tür und mein Vater hatte die Arbeit verlassen, also wollte ich ihnen nicht im Weg stehen, also machte ich einfach ein Foto und ging.

Mein Struggle mit der Fotografie

ich bin wirklich schlecht darin, Blumen zu fotografieren, aber ich schätze, ich bin einfach schlecht beim Schießen und ich hatte wirklich Angst, dass ich erwischt werden würde, also hatte ich wirklich Angst, dass ich auch erwischt werden würde. also hatte ich am nächsten Morgen einen sehr guten Tag bei der Arbeit und es war wirklich schön, also ging ich nach Hause und verbrachte die ganze Nacht damit, Klavier zu spielen und Fernsehen zu schauen (was wirklich schön für mich ist, ich bin wie ein Süchtiger vom Fernsehen), also fühlte ich mich wirklich gut und ich wollte nach Hause gehen, aber mein Vater war immer noch auf der Arbeit, also entschied ich mich, in den Garten zu gehen und den Garten mit meinem Telefon zu fotografieren.

am nächsten Tag wollte ich das Haus wirklich fotografieren, weil es mein Lieblingshaus war, aber es gab zwei große Feuerwerkskörper direkt vor der Tür und mein Vater hatte die Arbeit verlassen, also wollte ich ihnen nicht im Weg stehen, also machte ich einfach ein Foto und ging.

ich bin wirklich schlecht darin, Blumen zu fotografieren, aber ich schätze, ich bin einfach schlecht beim Schießen und ich hatte wirklich Angst, dass ich erwischt werden würde, also hatte ich wirklich Angst, dass ich auch erwischt werden würde. also hatte ich am nächsten Morgen einen sehr guten Tag bei der Arbeit und es war wirklich schön, also ging ich nach Hause und verbrachte die ganze Nacht damit, Klavier zu spielen und Fernsehen zu schauen (was wirklich schön für mich ist, ich bin wie ein Süchtiger vom Fernsehen), also fühlte ich mich wirklich gut und ich wollte nach Hause gehen, aber mein Vater war immer noch auf der Arbeit, also entschied ich mich, in den Garten zu gehen und den Garten mit meinem Telefon zu fotografieren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>