regular visitor content Wie kann man nach Meinung von Matchmaking-Experten wissen, ob man mit jemandem kompatibel ist? - Altmann Training

Wie kann man nach Meinung von Matchmaking-Experten wissen, ob man mit jemandem kompatibel ist?

Eine romantische Verbindung mit einem potenziellen Partner zu schmieden, kann aufregend und nervenaufreibend zugleich sein. Denn wie kann man wirklich wissen, ob der Funke über echte Kompatibilität geht?

Hier ist die Antwort auf diese Frage, und eine ganze Menge mehr.

1. Sie und die Person, mit der Sie sich treffen, sollten ähnliche Interessen, Geschmäcker, Persönlichkeiten und Werte haben. Um jemanden zu treffen, der Ihnen die gleichen Dinge vermitteln kann, müssen Sie eine echte Verbindung zu dieser Person entwickeln, unabhängig davon, wie viele Daten, Telefonnummern oder Tinder-Profile Sie haben. Ich weiß, es kann verlockend sein, sich mit jemandem zu verabreden, der einfach nur einen lockeren Seitensprung will. Aber denken Sie daran, dass Sie beide, wenn Sie wirklich kompatibel sind, es einfacher finden werden, eine Verbindung herzustellen und viel Spaß zu haben. Lassen Sie sich also nicht auf den Gedanken bringen, dass eine Person, nur weil ihre Interessen ähnlich sind, die richtige Person für Sie ist.

2. Wenn sie nicht das haben, was Sie in einer Beziehung suchen, geben Sie nicht auf. Eines der ärgerlichsten Dinge, die bei der Partnersuche passieren, ist, dass die Leute so sehr versuchen herauszufinden, was mit Ihnen nicht stimmt, dass sie die Tatsache ignorieren, dass Sie immer noch ein sehr guter Mensch sind. Wenn Sie also nicht in der Stimmung für eine Romanze sind, kann es für Ihr Liebesinteresse leicht sein, Ihre Bedenken zu ignorieren oder Ihnen sogar den falschen Eindruck zu vermitteln, dass Ihre Probleme ernster sind, als sie tatsächlich sind. Wenn dies geschieht, können Sie leicht die Kontrolle über Ihr eigenes Leben verlieren und die Person, für die Sie bestimmt waren, verlieren. Wenn Sie das sind, fassen Sie sich ein Herz. Es ist viel leichter für Sie, Ihre Fehler zu erkennen, wenn Sie beide auf der gleichen Seite stehen. Aber es ist auch leicht für die andere Person, Sie in einem weniger als wünschenswerten Zustand zu sehen. Geben Sie also nicht auf, bis Sie die perfekte Person gefunden haben. Sie müssen nicht aufgeben, wenn es darum geht, die beste Partnerin für eine glückliche und erfolgreiche Beziehung zu finden.

Es ist immer besser, Single zu sein und die kompatibelste Person zu finden, mit der man zusammen sein kann, als sich mit jemandem zu verabreden, den man einfach nicht leiden kann“

Daniel, 28 Jahre, Berlin

Manchmal kann man nicht einmal jemanden finden, den man wirklich mag, besonders am Anfang.

Lisa, 33 Jahre, Hamburg

Falls Sie neugierig sind, hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um Ihre Chancen zu erhöhen, die richtige Liebe zu finden: 1) Beginnen Sie, indem Sie viele Mädchen einladen. So können Sie ihre Vorlieben und Abneigungen kennen lernen und herausfinden, ob sie gut zusammenpassen. Wenn nicht, kann es zu einer schlechten Entscheidung führen. Wenn Sie alleinstehend sind, brauchen Sie sich darüber nicht allzu viele Gedanken zu machen. Wenn Sie ein verheirateter Mann sind, wird Ihnen die Tatsache, dass Sie den Vorteil haben, mehrere Optionen zu haben, einen Schub geben. 2) Seien Sie konsistent mit den von Ihnen gewählten Daten. Selbst wenn Sie nicht den ersten Schritt machen, besteht eine gute Chance, dass Sie schon bald das Mädchen Ihrer Träume treffen. Wenn Sie jemanden finden, der Ihnen gefällt, bleiben Sie dabei. Das wird ein großer Spaß sein. Wenn Sie anfangen, Ihre Pläne zu ändern, könnte es unangenehm werden. 3) Wissen Sie, wann Sie weggehen müssen. Auch wenn Sie sehr verliebt sind, ist es gut zu wissen, wann Sie die Person nicht mehr sehen sollten. Wenn sie ständig SMS schreiben, mit irgendwelchen Leuten ausgehen oder in Clubs herumhängen, übertreiben Sie vielleicht Ihren Grad der Kompatibilität. Es gibt viele Möglichkeiten, festzustellen, wann man nicht in jemanden verliebt ist. Eine Möglichkeit ist, die Liste der Dating-Apps zu überprüfen.

Machen Sie sich mit Ihren eigenen Schwächen vertraut.

Wenn Sie verliebt sind, werden Sie diese Momente erleben, in denen Sie beide es einfach nicht verstehen. Sie werden sagen: „Das ist einfach nicht das Richtige für mich“, und dann wird diese Person sagen: „Doch, das ist es, aber ich werde meine Meinung nicht ändern, ich bin einfach kein Fan. Ich will einfach nur meine eigene Person sein und anderen Menschen das Leben nicht noch schwerer machen.“ Machen Sie sich also keine Sorgen, die Liebe zu jemandem, der Sie wieder lieben wird, wird Ihre Beziehung nicht weniger real machen. Wenn Ihre Beziehung begonnen hat, auseinander zu fallen, haben Sie wahrscheinlich begonnen, sich gegenseitig als selbstverständlich anzusehen. Jetzt müssen Sie sich nur noch an den Gedanken gewöhnen, sich die Zeit zu nehmen, um anzuerkennen, was es ist, das Sie überhaupt erst dazu bringt, sich in die Person zu verlieben. 5) Lernen Sie, mit ihren Fehlern umzugehen. Als alleinerziehende Mutter ist es so leicht, mit jemandem in einen Trott zu geraten. Meiner Erfahrung nach sind viele Menschen wie die Leute in dem Film „Mein Cousin Vinny“. Das ist die Art von Menschen, die sich nie ändern werden, egal wie sehr man sie liebt. Es gibt nur eine Sache, die für sie wirklich wichtig ist: „Ich kann alles sein, was ich will, und ich kann nicht aufgehalten werden.“ Sie wollen, dass Sie das glauben, denn sie sind nicht wirklich in der Lage, anders zu sein. Wenn man Single ist und nach Liebe sucht, ist das eine gewöhnliche Sache. Man möchte eine gesunde, glückliche und stabile Beziehung haben, und es ist in Ordnung, einige Zweifel zu haben. Sie müssen Ihren Partner nicht im Stich lassen, weil Sie Zweifel haben. Es ist in Ordnung, wenn Sie sich so fühlen, wie Sie sich fühlen. Daran ist nichts auszusetzen. Aber der Schlüssel, um herauszufinden, ob das für Sie der Fall ist, ist, sich auf das zu konzentrieren, was Sie an dem anderen mögen und nicht mögen. Wenn es etwas gibt, das Sie an Ihrem Partner mögen, dann sind Sie höchstwahrscheinlich kompatibel und bereit für eine feste Beziehung. Was sind also Ihre Hauptprobleme, die Ihre potentielle Romanze blockieren?

Warum es in Ordnung ist, Zweifel zu haben

Wenn Sie zum ersten Mal ein Date haben, sind einige der Dinge, über die Sie sich vielleicht Sorgen machen, nur ein Teil des Kennenlernens. Einer der Hauptgründe für schlechte Erfahrungen mit der ersten Freundin, dem ersten Freund oder dem ersten Ehemann ist zum Beispiel, dass der Partner wie ein „Verlierer“ erscheint. Sie scheinen sich nicht um Sie zu kümmern und sind nicht daran interessiert, die Person zu sein, die eine sinnvolle Verbindung mit Ihnen teilen kann. Das wollen Sie vielleicht nicht. Vielleicht haben Sie aber auch andere Probleme, um die Sie sich Sorgen machen müssen.

Zum Beispiel ist der häufigste Grund dafür, dass eine Person ihre erste ernsthafte Beziehung nicht teilen kann, dass ihr Partner am fürsorglichsten, freundlichsten und verständnisvollsten ist. Je mehr diese Person sich um Sie kümmert, desto eher wollen Sie in ihrer Nähe sein. Es kann jedoch schwierig sein, sich selbst auch in dieser Person zu sehen. Wenn Sie mit jemandem zusammen sind und sich in dieser allerersten Phase befinden, ist es leicht zu glauben, dass er alle Antworten hat. Man hat ein tolles gemeinsames Leben, sie haben das perfekte Leben zusammen, man wird immer viel gemeinsam haben usw. Aber das ist nur die Hälfte davon. Wenn man sich wirklich darauf konzentriert, wie viel man mit einer Person gemeinsam hat und wie sie denkt, ist es sehr leicht, das Gefühl zu bekommen, dass man mehr mit ihr gemeinsam hat, als man tatsächlich hat. Man kommt in Echtzeit näher an die Person heran und fühlt sich weniger ängstlich oder frustriert. Bei einer Person in dieser ersten Phase sind Sie viel mehr darauf konzentriert, wie sie reagieren wird.

Was sind also die besten Möglichkeiten, die andere Person kennen zu lernen? Hier sind einige der Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie in der richtigen Beziehung sind.

  • Bemühen Sie sich, offen über sich selbst zu sprechen. Dadurch werden Sie natürlich mehr Spaß und mehr Gespräche mit dieser Person haben. Das bedeutet, dass Sie vielleicht anfangen, Wege zu finden, um mehr über sich selbst mit ihm oder ihr zu teilen.
  • Betrachten Sie sich selbst objektiv. Was ist die Qualität an Ihnen, die diese Person attraktiv findet? Was sind Ihre Stärken? Wenn es vorher nicht klar ist, dann ist jetzt die Zeit für die Forschung gekommen. Das wird Ihnen helfen, sich selbst, Ihre Fähigkeiten und Ihre Grenzen besser zu verstehen.
  • Atmen Sie tief durch und bereiten Sie sich auf Ihre neue Beziehung vor! Machen Sie die notwendigen Schritte, um mit Ihrem Partner zu beginnen. Jetzt ist es an der Zeit, nach Gemeinsamkeiten zu suchen und anzufangen, sich wohl zu fühlen.
  • Betrachten Sie Ihre Beziehung als eine Reise, nicht als ein Ziel. Wenn Sie mit der Idee des Heirats nicht weiterkommen, sind Sie wahrscheinlich zu beschäftigt, um damit anzufangen. Wenn Sie bis zur Hochzeit warten wollen, machen Sie sich bereit, die Dinge anders zu machen. Organisieren Sie sich, recherchieren Sie und seien Sie offen für neue Möglichkeiten.
  • Wählen Sie den richtigen Ehepartner für Sie aus. Wenn Sie wissen, dass Sie eine andere Art der Partnerschaft wünschen, stellen Sie sicher, dass Ihr Partner die richtige Wahl für Sie ist. Beim Matchmaking geht es darum, die Übereinstimmung zu entdecken. Wenn ein potenzieller Partner Ihnen das Gefühl gibt, dass Sie in einen Lebensstil passen, der Ihnen nicht passt, finden Sie jemanden mit ähnlichen Interessen, Werten und Vorlieben.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.